Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Dubai Zeitverschiebung

Wenn man in Dubai Urlaub macht dann möchte man sicherlich auch wissen ob es dort eine Zeitverschiebung gibt. Ja in Dubai gibt es eine Zeitverschiebung und die ist sehr gering zu Deutschland. In den Sommermonaten beträgt diese plus zwei Stunden zu Deutschland und in den Wintermonaten plus drei Stunden zu Deutschland. Das heißt wenn man im Sommer um 15:00 Uhr Nachmittags in Deutschland wegfliegt und die Flugzeit nach Dubai rund sechs Stunden dauert dann landet man auf dem Flughafen Dubai um 23:00 Uhr am Abend. In den Wintermonaten wäre dann die Ankunft in Dubai um 24:00 Uhr. Meistens landen die meisten Flüge nach Dubai die von Deutschland kommen gegen spät am Abend in Dubai. Danach kann man gleich im Hotel einchecken und am nächsten Tag kann man sich die Sehenswürdigkeiten in Dubai anschauen. Die Zeitverschiebung in Dubai ist also sehr gering und man merkt nicht sehr viel als Tourist wie bei anderen Reisezielen zum Beispiel in den USA wo die Zeitverschiebung bis zu neun Stunden betragen kann.

Als Dubai Urlauber hat man mit der Zeitverschiebung auch keinen Jetlag und man ist die ersten Urlaubstage nicht müde. Beim Rückflug aus Dubai nach Deutschland hat man auch keine Probleme und man gewöhnt sich sehr schnell an die Zeitverschiebung. Wenn man eine Funkuhr hat dann muß man diese manuell umstellen da diese in Dubai nicht funktioniert. Ansonsten gibt es keine Probleme mit der Dubai Zeitverschiebung. Wenn man allerdings von Dubai weiterfliegt zu anderen beliebten Reisezielen wie zum Beispiel nach Bangkok oder Singapur dann ist die Zeitverschiebung natürlich viel größer und man wird erst ein paar Tage benötigen bis man sich daran gewöhnt hat.

Das Atlantis Hotel in Dubai